Tipico begrüßt europarechtliche Klärung zu Rückforderungsklagen

Tipico – der führende Sportwettenanbieter in Deutschland – begrüßt ausdrücklich, dass das Landgericht Erfurt (LG Erfurt) in der Sache 8 O 1125/123 Fragen zur Zulässigkeit von Rückforderungsklagen bei [Online-]Sportwetten für den Zeitraum vor Konzessionserteilung, also vor dem 9. Oktober 2020, dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) zur Klärung vorlegen möchte. Dies bestärkt Tipico in seiner bisherigen Rechtsauffassung: Kunden von Sportwettanbietern in Deutschland haben stets ein rechtmäßiges Sportwetten-Angebot auf Basis der europäischen Dienstleistungsfreiheit in Anspruch genommen und es gibt keine Grundlage für die Rückerstattung von Glücksspielausgaben.

Laut Hinweisbeschluss des LG Erfurts sollen dem EuGH sämtliche klärungsbedürftige unionsrechtliche Fragestellungen zu [Online-]Sportwetten vorgelegt werden. Das Landgericht betont, dass dem EuGH hier das letzte Wort zukomme und nimmt auch zu dem kürzlich ergangenen Hinweisbeschluss des BGH in der Sache I ZR 88/23 Stellung: Es sei für das LG Erfurt nicht nachvollziehbar, dass der BGH ein bei ihm anhängiges Verfahren zu Online-Casino mit Blick auf eine Vorlage aus Malta (ohne Begründung) aussetzt, nicht jedoch seinerseits den EuGH zum Thema Sportwetten anruft.

Insbesondere deswegen, weil der BGH in seiner jüngsten Beurteilung ganz offen dem Europäischen Gerichtshof widersprochen hat, beabsichtigt das LG Erfurt nun diese Vorlage. Die Rechtslage in den sogenannten Spielerklagen-Fällen kann damit abschließend geklärt werden. Tipico geht davon aus, dass damit auch ähnlich gelagerte Verfahren nun vermehrt ruhend gestellt werden, bis eine solche Klärung durch den EuGH erfolgt ist.

Matthias Folkmann, Unternehmenssprecher der Tipico Gruppe ergänzt: „Wir begrüßen die Vorgangsweise des Landgerichts Erfurt ausdrücklich. Die Argumente des Hinweisbeschlusses decken sich mit unserer Rechtsauffassung, die bisher auch von vielen deutschen Gerichten geteilt wurde. Nicht zuletzt in jenem Verfahren, das beim BGH anhängig ist und in dem wir in allen bisherigen Instanzen recht bekommen haben. Wir erwarten durch den EuGH eine verbindliche Klärung und Harmonisierung der Rechtsprechung in Deutschland und Europa.“

 

Klares Zeichen gegen Instrumentalisierung der Spieler

Die Entscheidung sendet zugleich ein deutliches Zeichen an Klagekanzleien und Prozessfinanzierer, die diese Art von Klagen als lukratives Geschäftsmodell verfolgen. Matthias Folkmann meint dazu: „Bei Rückforderungsklagen werden seit Jahren Spieler instrumentalisiert und es wird schamlos die Unerfahrenheit und Unwissenheit der Verbraucher ausgenutzt, um das Geschäftsmodell der Klagekanzleien und Prozessfinanzierer zu unterfüttern und die eigenen Gewinne zu maximieren. Eine Entscheidung des EuGH hat das Potential, diesem Geschäftsmodell endgültig die Grundlage zu entziehen.“

Als zuverlässiger, regulierungskonformer und rechtstreuer Anbieter wird sich Tipico, bestärkt durch die Vorgangsweise des LG Erfurt und damit die anstehende unionsrechtliche Klärung der Rechtsfragen, weiterhin mit allen juristischen Mitteln gegen dieses Geschäftsmodell zur Wehr setzen.

 

Über Tipico:

Tipico ist der führende Sportwetten-Anbieter in Deutschland und bietet Fans spannende Unterhaltung mit Sportwetten für über 30 Sportarten über www.tipico.de, die Tipico App und in rund 1 000 stationären Annahmestellen. Tipico investiert intensiv in die stetige Weiterentwicklung von Technologien, die das Wetterlebnis besser und die Sportwette sicherer machen und legt dabei allerhöchsten Wert auf Spielerschutz.

Die Unternehmensgruppe mit Sitz in Malta und Tochtergesellschaften in u.a. Karlsruhe wurde 2004 in Malta gegründet und beschäftigt inzwischen weltweit über 1 800 Mitarbeiter. Für das Tipico Franchise-Netzwerk arbeiten über 6 000 Menschen in Deutschland und Österreich. Tipico verfügt über sämtliche Erlaubnisse und Lizenzen zur Veranstaltung seiner Angebote und arbeitet eng mit den regulatorischen Aufsichtsbehörden zusammen.

 

Tipico behauptet sich in der Königsklasse der Nachhaltigkeit

Tipico erhält von der renommierten ESG-Ratingagentur EcoVadis das Bronze Rating und schafft es in die besten 35% aller bewerteten Unternehmen weltweit. Diese Bewertung bestätigt Tipicos prestigeträchtige Auszeichnung als S&P Yearbook Member 2023, verliehen von der international gleichermaßen hoch angesehenen Ratingagentur S&P Global.

Dieser erneute Erfolg in einem zweiten anerkannten Bewertungsverfahren unterstreicht, dass Tipico auf dem richtigen Weg ist, Emissionen im Einklang mit dem Pariser Klimaabkommen zu reduzieren, und dabei auch höchste Standards bei Arbeitsbedingungen, sozialer Verantwortung und Rechtskonformität zu erreichen.

Streben nach hohen Standards

EcoVadis ist bekannt für seine anspruchsvollen Bewertungsmethoden, die Unternehmen weltweit auf eine breite Palette von Nachhaltigkeitskriterien hin prüfen. Die freiwillige Teilnahme an dieser Bewertung trauen sich in der Regel vor allem Unternehmen zu, die von ihren hohen Standards überzeugt sind und mit ihrer Teilnahme um eine Auszeichnung konkurrieren. Umso bemerkenswerter ist es, dass Tipico eine so hohe Bewertung erreichen konnte.

Zwei Ratingerfolge, eine Richtung

Tipico ist stolz, dass es zu den Unternehmen gehört, die in der Königsklasse der Nachhaltigkeit mithalten können. Diese Bewertung ist ein Beweis für das Bestreben der Tipico-Gruppe, die Anforderungen aller Stakeholder zu erfüllen und gleichzeitig die höchsten internationalen Standards einzuhalten.

Dieses neue Rating stellt einen weiteren Meilenstein für Tipico dar, ist aber auf keinen Fall das Ende der Reise. Mit großer Zuversicht steuert Tipico das Ziel von Netto-Null-Emissionen bis 2030 an.

Tipico veröffentlicht Bericht zur Unternehmensverantwortung für das Jahr 2022

Der Corporate Responsibility Report 2022 zeigt, wie Tipico durch eine Vielzahl erfolgreicher Initiativen und nachhaltiger Aktivitäten seiner Verantwortung als vertrauensvoller und verantwortungsbewusster Corporate Citizen gerecht wird.

Der Bericht stellt im Detail eine Reihe von Projekten, Maßnahmen und Schlüsselindikatoren aus den Bereichen Mitarbeiter, Produktsicherheit, Compliance, Gesellschaft, Umwelt und Lieferkette vor, welche zusammen mit einer konsequenten Unternehmensethik die Werte und das Engagement der Tipico Gruppe unterstreichen.

Weitere Details finde Sie im ESG Report 2022 – der jederzeit hier abrufbar ist.

Tipico Frankfurt Limited und Tipico München Limited legen ihre Erlaubnisse zur Veranstaltung von Sportwetten in Deutschland proaktiv zurück

Im Mai 2023 haben die Gesellschaften Tipico Frankfurt Limited und Tipico München Limited ihre jeweilige Veranstaltererlaubnis von Sportwetten in Deutschland proaktiv zurückgelegt. Dies vor dem Hintergrund, dass beide Gesellschaften zu keiner Zeit operativ tätig geworden sind. Insofern werden Tipico Frankfurt Limited und Tipico München Limited zukünftig nicht mehr auf der Whitelist der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder aufscheinen.

Für Tipico Kunden ändert sich dadurch nichts, das Angebot auf tipico.de sowie jenes in den Tipico Shops ist davon gänzlich unberührt.

Tipico erzielt hervorragendes Ergebnis im jährlichen ESG-Report-Ranking

Tipico belegt erneut einen Spitzenplatz im Corporate Sustainability Assessment von S&P Global Ratings und nimmt bereits zum dritten Mal teil. Dieses unabhängig durchgeführte Benchmarking der ESG-Offenlegung bewertet Unternehmen innerhalb einer Branche und darüber hinaus. Tipico hat sich im Vergleich zum letzten Jahr verbessert: Innerhalb des Glücksspielsektors belegte Tipico den 6. Platz, einen Platz besser als im Vorjahr, und über alle Branchen hinweg erreichte Tipico einen Perzentilrang von 93 gegenüber 85.

Wir sind stolz auf unsere Bemühungen, ein vertrauenswürdiges und engagiertes Unternehmen zu sein; es ist erfreulich, dass diese Ergebnisse unser Engagement für eine nachhaltige Geschäftspraxis bestätigen.

Tipico gehört zu den besten 10% der Unternehmen

Jedes Jahr vergleicht die unabhängige Ratingagentur S&P Global Rating, wie gut Unternehmen in verschiedenen Bereichen der sozialen Verantwortung von Unternehmen abschneiden. Externe Experten bewerten und ordnen Faktoren wie Offenlegung, Richtlinien und Prozesse im Zusammenhang mit der Leistung in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung. Insgesamt befindet sich die Tipico Gruppe eindrucksvoll unter den besten zehn Prozent aller 8000 untersuchten Unternehmen.

Tipico wurde daher erneut in das „Sustainability Yearbook 2023“ aufgenommen, in dem S&P Global Ratings die besten Vertreter der jeweiligen Branche auflistet.

 

Jahrelange Nachhaltigkeitsbemühungen zeigen Ergebnisse

Der aktuelle ESG-Report (2021) zeigt auf, wie Tipico seiner Verantwortung als vertrauenswürdiger und verantwortungsbewusster Unternehmensbürger gerecht wird und beschreibt eine Vielzahl erfolgreicher Initiativen: So beziehen die Tipico Shop-Agenturen in Deutschland mittlerweile 80 % ihrer Stromversorgung aus rein erneuerbaren Energiequellen, der Weg zu 100 % ist noch nicht abgeschlossen.
Um unsere Werte im Alltag zu vermitteln und zu leben, arbeiten wir regelmäßig mit lokalen NGOs zusammen und veranstalten CSR-Tage, an denen sich unsere Mitarbeiter für soziale und ökologische Belange engagieren können.

Wir sind der festen Überzeugung, dass wir ein vertrauenswürdiger Partner für alle sein müssen, für Kunden und Bürger gleichermaßen. Obwohl wir dazu nicht verpflichtet sind, da die Tipico Gruppe kein börsennotiertes Unternehmen ist, veröffentlichen wir seit 2018 einen jährlichen ESG-Bericht, den Sie hier finden: ESG-Bericht

Durch nachhaltige Entscheidungen stärken wir unsere Position als Marktführer für Sportwetten in Deutschland und rechtfertigen auch das Vertrauen, das uns täglich hunderttausende Sportbegeisterte entgegenbringen.

Weil du es spürst: Tipico und deepblue zeigen mit neuer Kampagne noch mehr Leidenschaft

Tipico – die Nr. 1 unter den deutschen Sportwettenanbietern – sorgt zum Start der Fußball-WM mit neuer Kampagne für einen intensiven Stoß Adrenalin und Leidenschaft. Gemeinsam mit der Hamburger Kreativagentur deepblue networks entwickelt das Original der Sportwetten eine bildgewaltige TV-Kampagne voller starker Emotionen. Der Leitgedanke „Weil du es spürst“ trägt Deutschlands größten Sportwettenanbieter weiter in Richtung Lifestyle-Brand für seine Zielgruppe.

Pünktlich zur Fußball-Weltmeisterschaft geht Tipico auf allen sportrelevanten Kanälen mit einer neuen Kampagne in die Wettsaison. In bildstarken Spots liefert Deutschlands führender Wettanbieter eine neue markante Botschaft an die leidenschaftlichen Fans der Sportwelt: „Weil du es spürst.

Nachdem Tipico in den beiden Vorjahren mit dem Claim „Mach dich zum Original“ seine Zielgruppe gefeiert hat, steht jetzt das einzigartige Gefühl bei jeder Wette im Fokus. „Durch Tipico spüren die Fans intensivste Spannung in jedem einzelnen Spiel. Das bilden wir in unserer neuen Kampagne ab“, so Kajetan Strini-Brown, Head of Acquisition bei Tipico. „Weil du es spürst trifft genau den Nerv aller, die am Spieltag von den Emotionen, der Spannung und der Leidenschaft gepackt werden wollen“, sagt Oliver Reichwald, Creative Director von deepblue networks.

Auch in diesem Jahr ist der FC Bayern München in die neue Kampagne eingebunden. Ebenso sichtbar werden die Meisterschale der Bundesliga sowie die Wettbewerbslogos der höchsten deutschen Spielklassen, die Tipico als Offizieller Partner der Bundesliga und 2. Bundesliga nutzt.

Die bereits dritte Kampagne, die Tipico zusammen mit der Hamburger Kreativagentur deepblue networks entwickelt hat, wurde erneut mit Regisseur James F. Coton und der Produktions-firma 27km umgesetzt. Für die Fotos der aktuellen Kampagne stand Pascale Kerouche hinter der Kamera. Nach der Premiere der TV-Spots zum WM-Start werden Schaltungen auf allen sportrelevanten Kanälen und Umfeldern vom 15-sekündigen Imagespot bis zum 7-sekündigen Presenter in über 120 verschiedenen Formaten für TV und Web folgen. Neben dem Imagespot zeigt Tipico außerdem kurze Produktfilme, in denen unter anderem ein Neukunden-Bonus sowie weitere Produktfeatures kommuniziert werden.

Credits

  • Agency: deepblue networks
  • Chief Creative Officer: Oliver Drost
  • Beratung: Josephine Schütt
  • Creative Director: Oliver Reichwald
  • Copy/Concept: Andreas Hatrath
  • Art Direction: Franziska Böttcher
  • FFF: Katja Czok
  • Regisseur: James F. Coton
  • Filmproduktion: 27km
  • Sound: Hastings Audio Network
  • Foto: Pascal Kerouche

Tipico veröffentlicht Bericht zur Unternehmensverantwortung für das Jahr 2021

Der ESG Report 2021 zeigt, wie Tipico durch eine Vielzahl erfolgreicher Initiativen und nachhaltiger Aktivitäten seiner Verantwortung als vertrauensvoller und verantwortungsbewusster Corporate Citizen gerecht wird.

Der Bericht stellt im Detail eine Reihe von Projekten, Maßnahmen und Schlüsselindikatoren aus den Bereichen Mitarbeiter, Produktsicherheit, Compliance, Gesellschaft, Umwelt und Lieferkette vor, welche zusammen mit einer konsequenten Unternehmensethik die Werte und das Engagement der Tipico Gruppe unterstreichen.

Weitere Details finde Sie im ESG Report 2021 – der jederzeit hier abrufbar ist.

Wie Tipico Verantwortung übernimmt

Tipico wird als einer der führenden Glücksspielanbieter seiner Verantwortung gerecht. Denn wir wollen nicht nur wirtschaftlich die Nummer 1 sein, sondern auch im Bereich der nachhaltigen Unternehmensführung. Daher berücksichtigen wir alle Auswirkungen, die wir auf unser Umfeld haben. Durch nachhaltige Unternehmensentscheidungen bauen wir  nicht nur unsere Position als Marktführer im Bereich der Sportwette aus, sondern rechtfertigen auch das Vertrauen, das hundertausende von sportbegeisterten Kunden tagtäglich in uns setzen!

Vertrauen beginnt mit Transparenz. Tipico berichtet jährlich neben wirtschaftlichen Kennzahlen und Aspekten der Betriebsführung auch über die Auswirkungen unserer Geschäftstätigkeit auf Gesellschaft und Umwelt. Im Fokus stehen dabei beispielsweise Fragen zur verantwortungsvollen Nutzung unserer Produkte, zu ökologischen Auswirkungen unseres Geschäftsbetriebes oder zu den Arbeitsbedingungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Externes Benchmarking liefert starkes Ergebnis für Tipico

All diese Angaben werden jedes Jahr von der unabhängigen Ratingagentur „S&P Global Ratings“ bewertet und mit den Bewertungen anderer Unternehmen verglichen. Und die Ergebnisse dieses externen Benchmarkings können sich sehen lassen: Im Vergleich mit 8 000 Unternehmen aus über 50 Branchen erzielt die Tipico Gruppe ein weit überdurchschnittliches Ergebnis und findet sich im bestbewerteten Viertel aller untersuchten Unternehmen. Auch innerhalb der Branche nimmt Tipico eine Spitzenposition ein und lässt viele namenhafte Branchengrößen hinter sich. Wichtiger Beleg dafür ist die Aufnahme von Tipico im „Sustainability Yearbook 2022“, in dem S&P Global Ratings nur die besten Vertreter der jeweiligen Industrie auflistet.

Wie genau Tipico durch eine Vielzahl erfolgreicher Initiativen und nachhaltiger Aktivitäten seiner Verantwortung als vertrauensvoller und verantwortungsbewusster Corporate Citizen gerecht wird, lässt sich im aktuellen Corporate Responsibility Report 2020 nachschlagen. Dieser ist hier jederzeit abrufbar. Weitere Details zur ESG-Perfomance von Tipico gibt es hier.

Tipico veröffentlicht Bericht zur Unternehmensverantwortung für das Jahr 2020

Auch nach einem Jahr voller Herausforderungen durch die COVID-19-Pandemie hat Tipico durch nachhaltige Unternehmensentscheidungen nicht nur seine Position als Marktführer gestärkt, sondern gleichzeitig auch seine Maßstäbe im Bereich der Unternehmensverantwortung weiterentwickelt. Der Corporate Responsibility Report 2020 zeigt, wie Tipico durch eine Vielzahl erfolgreicher Initiativen und nachhaltiger Aktivitäten seiner Verantwortung als vertrauensvoller und verantwortungsbewusster Corporate Citizen gerecht wird.

Der Bericht stellt im Detail eine Reihe von Projekten, Maßnahmen und Schlüsselindikatoren aus den Bereichen Mitarbeiter, Produktsicherheit, Compliance, Gesellschaft, Umwelt und Lieferkette vor, welche zusammen mit einer konsequenten Unternehmensethik die Werte und das Engagement der Tipico Gruppe unterstreichen. So hat das verantwortungsvolle Verhalten des Unternehmens maßgeblich dazu beigetragen, dass Tipico unter den ersten Anbietern war, die im Oktober 2020 erstmals eine deutschlandweit gültige Sportwetten-Konzession erhalten haben. Weitere Beispiele für erfolgreiche Bestrebungen der Tipico Gruppe sind die Zusammenarbeit mit einem Whistleblowing-Ombudsmann oder auch die Förderung gesellschaftlicher Projekte, zum Beispiel des Naturparks Schwarzwald. Auch im Bereich Energie & Ressourcen ist verantwortungsvolles Handeln die Prämisse im Vorgehen der Tipico Gruppe. So konnten beispielsweise die CO2-Emissionen (Scope 1) um rund 33 % im Vergleich zum Vorjahr reduziert werden.

Weitere Details finde Sie im Corporate Responsibility Report 2020 – der jederzeit hier abrufbar ist.

Tipico veröffentlicht Bericht zur Unternehmensverantwortung 2019

Tipico veröffentlicht diesen Bericht zu einem Zeitpunkt, an dem Menschen weltweit gegen die COVID-19-Pandemie kämpfen, die für alle Unsicherheiten und Veränderungen mit sich bringt. Es ist zwar noch zu früh, um die langfristigen Folgen der Krise zu beschreiben, aber etwas ist offensichtlich geworden: Im Rahmen der Pandemie wurde auch eine Vielzahl positiver Initiativen ins Leben gerufen, die zeigen, dass nachhaltige Veränderungen in allen Bereichen möglich sind.

Das Gleiche gilt für Tipico: Unternehmensverantwortung (Corporate Responsibility) bedeutet, das Unternehmen erfolgreich und nachhaltig zu gestalten. Mit Stolz präsentiert Tipico daher seinen Corporate Responsibility Bericht 2019, der umfangreiche Informationen über die Aktivitäten des Unternehmens im Sinne eines vertrauensvollen und verantwortungsbewussten Corporate Citizen enthält. Der Bericht hebt eine Reihe von Projekten und Schlüsselindikatoren hervor, die zeigen, wie der Marktführer für Sportwetten nachhaltige Unternehmensentscheidungen in sein gesamtes Handeln integriert und damit bessere Ergebnisse für alle Interessengruppen und Gemeinschaften erzielt. Der Bericht erhöht die Transparenz und hilft allen Beteiligten, die Werte und das Engagement von Tipico besser zu verstehen.

Im Jahr 2019 stieg sowohl das Vertrauen in die Marke Tipico als auch die Zufriedenheit der Kunden mit dem Produkt. Tipico hat mehr als 280.000 aktive Online-Nutzer an einem Bundesliga-Spieltag und wurde auf Platz 6 der weltweit einflussreichsten Online-Glücksspielanbieter eingestuft. All dies ist das Ergebnis der nachhaltigen Unternehmenspolitik von Tipico. Es ist nicht nur das Resultat der Arbeit einiger weniger, sondern wird durch das Handeln jedes einzelnen Mitarbeitenden der Tipico Group sowie aller externen Kooperationspartner beeinflusst. Intern füllen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Tipico die Unternehmenswerte mit Leben und unterstützen Tipico bei der kontinuierlichen Verbesserung der Unternehmensleistung. Im Jahr 2019 konzentrierte sich Tipico daher auf die verstärkte Weiterbildung des Teams. Dazu wurde ein umfassendes Schulungsprogramm für die Führungskräfte angeboten und zudem sichergestellt, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an sämtlichen Compliance-Schulungen teilnehmen. Tipico vertraut darauf, dass sein ganzes Team die höchsten ethischen Standards anwendet und ist stolz darauf, dass sich im vergangenen Jahr zahlreiche Mitarbeitende durch freiwillige Workstreams aktiv an der Gestaltung der Unternehmenskultur beteiligt haben. Gleichzeitig hilft die externe Zusammenarbeit, die Ziele von Tipico zu erreichen. Seit 2018 ist Tipico Teil des UN Global Compact, der weltweit größten Nachhaltigkeitsinitiative, die es dem Sportwettenanbieter ermöglicht, sich mit Unterstützung der Vereinten Nationen auszurichten und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Tipico bekennt sich zu den Prinzipien der Initiative und wird weiterhin auf die gemeinsamen Ziele hinarbeiten.

Mit Stolz und voller Freude präsentiert Tipico nun nach einem erfolgreichen Jahr die Ergebnisse: Bericht zur Unternehmensverantwortung 2019