Super Bowl LIII: Tom Bradys sechster Streich?

  • New England Patriots mit Quote von 1,7 bei Tipico Favorit auf den Super Bowl-Sieg
  • Kontrahent Los Angeles Rams leichter Außenseiter mit einer Quote von 2,1
  • Offensivfeuerwerk erwartet: Quote von 1,7 auf 55 oder mehr Punkte

Der Super Bowl LIII steht vor der Tür – und wird wohl in Deutschland die Zuschauerrekorde sprengen. Beim neunten gemeinsamen Trip ins Finale der NFL treffen Patriots Headcoach Bill Belichick und Quarterback Tom Brady auf die Los Angeles Rams. Die Tipico Buchmacher sehen dabei das erfahrene Patriots-Duo vorne. Neben der klassischen Wette auf den Sieger und Über/Unter-Wetten bietet Tipico für Football-Fans ein umfangreiches Wettangebot.

Wer sorgt für die Touchdowns?

Neben Quarterback Jared Goff setzten die Rams auf ihr Laufspiel rund um Running Back Todd Gurley. Im Conference Championship Game hatte der Running Back zwar kaum Einsatzzeit, bei Tipico ist er dennoch der Topfavorit auf einen Rams-Touchdown (1,7). Auf Seiten der Patriots erlief Sony Michel in der Postseason bereits fünf Touchdowns, die Quote für mindestens einen weiteren liegt bei 1,55. Im letzten Super Bowl warf Tom Brady zwei Touchdown-Pässe auf Rob Gronkowski, mit einer Quote von 2,2 kann auf einen erneuten Touchdown des Tight Ends gesetzt werden.

Defense wins Championships?

Die Football-Fans können mit einem Offensivfeuerwerk rechnen. Wer auf weniger als 56 Punkte setzt, kann seinen Einsatz fast verdoppeln (1,95). In den letzten Jahren sorgten aber auch die Defensiven für Big Plays im Super Bowl. So fing vor zwei Jahren Atlantas Robert Alford einen Pass von Tom Brady ab und trug ihn zum Pick Six in die gegnerische Endzone. Gelingt einer der beiden Defensiven das gleiche Kunststück, gibt es den 2,4-fachen Einsatz zurück.

Quotenänderungen vorbehalten. Stand: 30. Januar 2019, 10:30 Uhr. Zum aktuellen Online-Wettangebot: www.tipico.de

18+. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter www.spielerambulanz.de