Bundesliga Start: Kann der BVB die Bayern ärgern?

  • Zweikampf um die deutsche Meisterschaft zwischen dem FC Bayern (1,25) und Borussia Dortmund (4,5)
  • Tipico bietet bereits zum ersten Spieltag zahlreiche Spezialwetten rund um den Rekordmeister
  • SC Paderborn (1,55) und Union Berlin (1,8) sind die größten Abstiegskandidaten

Wer wird deutscher Meister? Am Freitag eröffnet der FC Bayern München gegen Hertha BSC die 57. Bundesliga-Saison. Tipico Sportwetten rechnet als offizieller Partner der Bundesliga erneut mit einem spannenden Zweikampf zwischen dem Titelverteidiger und Borussia Dortmund. Der Supercup hat bereits gezeigt, dass der BVB durchaus in der Lage ist, den Rekordmeister zu ärgern. Während die Münchner (1,25) wie gewohnter Topfavorit sind, bietet Deutschlands marktführender Sportwettenanbieter eine Quote von 4,5 auf die Schwarz-Gelben.

Tipico mit zahlreichen Bayern Specials

Neben der Meisterwette bietet Tipico als stolzer Partner des FC Bayern München zahlreiche Spezialwetten rund um den Doublesieger an. So liegt der erneute Gewinn der Meisterschaft und des Pokals bei einer Quote von 3,0. Außerdem können die Fans unter anderem darauf wetten, ob die Münchner in dieser Bundesliga-Saison ungeschlagen bleiben (11,0) oder nicht ein einziges ihrer Heimspiele verlieren (2,65).

Schießt Lewandowski die Hertha ab?

Den Anfang könnten die Bayern bereits am Freitag gegen Hertha BSC machen, ehe es eine Woche später zum Tipico Topspiel nach Gelsenkirchen geht. Noch nie musste der Rekordmeister im Eröffnungsspiel der Bundesliga eine Niederlage hinnehmen. Damit nicht genug, zeigten sich die Münchner mit Robert Lewandowski zum Bundesligastart besonders treffsicher: Allein in den letzten vier Auftaktspielen erzielte der FC Bayern 17 Treffer – fünf davon gingen auf den polnischen Superstar. Wer glaubt, dass der FC Bayern München am Freitag über drei Tore schießt und Lewandowski mindestens zweimal trifft, kann bei Tipico auf eine Quote von 7,0 wetten.

Wer schafft es in die Königsklasse?

Während es im Kampf um die deutsche Meisterschaft wahrscheinlich zu einem Zweikampf zwischen Bayern und Dortmund kommt, gibt es zahlreiche Anwärter auf die Champions-League-Plätze. Neben RB Leipzig (1,55) dürfen sich außerdem Bayer Leverkusen (2,2), die TSG 1899 Hoffenheim und Borussia Mönchengladbach (beide 3,4) berechtigte Hoffnungen machen. Die Fohlen treffen am Samstagabend im Tipico Topspiel auf den FC Schalke 04. Das Bundesliga Topspiel wird seit dieser Saison exklusiv von Tipico Sportwetten auf Sky präsentiert.

Köln mit guten Chancen auf den Klassenerhalt

Mit maximaler Spannung rechnen die Buchmacher von Tipico auch im Abstiegskampf. Als Aufsteiger gelten der SC Paderborn (1,55) und Union Berlin (1,8) zwar als die wahrscheinlichsten Abstiegskandidaten, danach folgen mit dem SC Freiburg (3,0), Fortuna Düsseldorf (3,2) und dem FC Augsburg (3,8) allerdings Mannschaften auf ähnlichem Niveau. Dem 1. FC Köln werden als Meister der 2. Liga hingegen vergleichsweise gute Chancen auf den Klassenerhalt eingeräumt. So liegt die Abstiegsquote der Domstädter bei 4,0.

Quotenänderungen vorbehalten. Stand: 13. August 2019, 10:30 Uhr. Zum aktuellen Online-Wettangebot: www.tipico.de

18+. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter www.spielerambulanz.de