DFB-Pokal: Wer hat die größten Außenseiter-Chancen?

Hat der Pokal noch immer seine eigenen Gesetze? In der 1. Hauptrunde am kommenden Wochenende versuchen sich zahlreiche Underdogs an der großen Pokal-Sensation. Welcher Außenseiter hat die größten Chancen auf ein Weiterkommen?

Letzte Saison ging der DFB Pokal an den BVB. Kann der 1. FC Rielasingen den amtierenden Champion in der ersten Runde schlagen? Bild: GEPA

 

Überraschungssieg der Würzburger Kickers?

In der letzten Saison mussten die Würzburger Kickers den bitteren Gang in die 3. Liga hinnehmen, doch jetzt träumen die Kickers von der Überraschung im Pokal gegen Bundesligist Werder Bremen. Die Tipico Buchmacher geben dem Underdog aus Bayern durchaus Chancen auf die zweite Runde: Die Quote für den Sieg – ob nach 90 Minuten, Verlängerung oder Elfmeterschießen – liegt bei 3,6 und entspricht damit einer angenommenen Wahrscheinlichkeit von fast 28 Prozent.

Auch Mitabsteiger Karlsruher SC wird als möglicher erfolgreicher Außenseiter gehandelt. Die Quote auf ein Weiterkommen der Badener gegen Bayer 04 Leverkusen liegt bei 4,3. Wer glaubt, der KSC macht den Sack bereits in der regulären Spielzeit zu, kann bei 10 Euro Einsatz mit einem Gewinn von 70 Euro rechnen.

Spezialwetten bei Tipico

Auch die Tipico Spezialwetten zum DFB-Pokal haben einiges zu bieten. Hier kann auf die gesamten Teams aus einer Liga gewettet werden. Wer also an die Power der Underdogs glaubt, kann sich bei großen Quoten austoben: Die Quote, dass es alle acht Teams aus der 3. Liga in die zweite Runde schaffen, liegt bei 1.000, für die elf Regionalligisten sogar bei 5.000!

Wer stattdessen auf das Weiterkommen der 18 Bundesligisten setzt, kann seinen Einsatz immerhin mehr als versechsfachen, sollten alle Teams die zweite Runde erreichen (Quote 6,5).

Verbandsliga vs. Bundesliga

Die geringsten Aussichten auf einen Sieg sehen die Tipico Buchmacher bei den Sportfreunden Dorfmerkingen. Der Verein aus Baden-Württemberg erwartet sonntags RB Leipzig. Wer dennoch auf einen Dorfmerkinger Sensations-Erfolg in der regulären Spielzeit setzt, kann 5 Euro Einsatz in 250 Euro umwandeln (Quote: 50,0).

Mit dem 1. FC Rielasingen-Arlen trifft ein weiterer Verbandsligist auf einen erstklassigen Verein. Das Team aus der Verbandsliga Südbaden (6. Liga) hat das große Los gezogen und darf am Samstag gegen Borussia Dortmund ran. Die Quote für einen Sieg gegen den Titelverteidiger liegt bei 30,0.

 

Quotenänderungen vorbehalten. Stand: 10. August 2017, 12:00 Uhr. Zum aktuellen Online-Wettangebot: www.tipico.de
18+. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter www.spielerambulanz.de