Der deutsche Clásico

Es ist der deutsche Clásico: Borussia Dortmund gegen FC Bayern München. Das Duell der zwei größten und zuletzt erfolgreichsten Bundesliga-Klubs elektrisiert die Massen. Wenn Spitzenreiter FC Bayern am Samstag um 18.30 Uhr beim derzeitigen Tabellenfünften Dortmund gastiert, schaut nicht nur ganz Fußball-Deutschland zu. Auf der ganzen Welt blicken Millionen Menschen gebannt auf das Topspiel. Der Sportwettenanbieter Tipico informiert Sie über die wichtigsten Fakten zur Partie und liefert zudem das Wissen für eine gepflegte Angeberei.

statistik

Tore garantiert

Der Klassiker verspricht nicht nur Emotionen und Brisanz, sondern garantiert auch Tore. Denn in den letzten 39 Aufeinandertreffen in der Bundesliga gab es lediglich zwei torlose Remis – darunter das 0:0 am 25. Spieltag der vergangenen Spielzeit. Zudem stehen sich die beiden aktuell besten Offensivreihen gegenüber. Der BVB hinkt seinen eigenen Erwartungen als Fünfter zwar hinterher, ist mit 25 Treffern aber bislang die Torfabrik der Liga. Der Rivale aus München folgt mit 24 Buden. Dementsprechend hoch ist die Quote der Tipico Buchmacher auf ein 0:0: Wer zehn Euro setzt, bekommt bei einem richtigen Tipp satte 125 Euro zurück.

Aubameyang gegen Lewandowski

Im Signal-Iduna-Park werden allen voran die beiden Stürmer im Fokus stehen. Wie in der Vorsaison liefern sich Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang und Bayerns Robert Lewandowski ein Wettschießen um die Torjägerkanone. Nach seinem Viererpack gegen den Hamburger SV hat der Gabuner mit insgesamt elf Treffern momentan die Nase vor seinem ehemaligen Teamkollegen (7 Tore). Erstaunlich: Die Buchmacher von Tipico erwarten trotzdem Lewandowski (Quote: 2,80) als Gewinner im direkten Baller-Duell gegen Aubameyang (Quote: 3,80). Und sollte Lewandowski seinen Torrekord aus dem Wolfsburg-Spiel wiederholen und fünf Tore in zehn Minuten schießen, winken bei einem Einsatz von zehn Euro sage und schreibe 50.000 Euro.

Jubel gegen den Ex

In den Blickpunkt rücken auch die Überläufer, die von Borussia Dortmund zum FC Bayern oder umgekehrt gewechselt sind. Während Robert Lewandowski bereits seine dritte Saison im FCB-Trikot bestreitet, wird Mats Hummels erstmals in der Bundesliga gegen seinen ehemaligen Verein auflaufen. Sollten beide gegen ihren Ex-Klub ein Tor erzielen, winken dem Tipper bei einem Einsatz von zehn Euro satte 130 Euro. Und dann wäre da noch Mario Götze, der nach drei Jahren reumütig zu seiner alten Liebe zurückkehrte. Ein Treffer gelang dem Weltmeister-Macher in der Bundesliga seitdem noch nicht. Wettanbieter Tipico traut dem 24-Jährigen zu, dies ausgerechnet gegen den FCB zu ändern (Torschützen-Quote: 4,0).

Spannung ab der ersten Minute

Ein wichtiger Tipp: Seid pünktlich vor dem Fernseher. Denn sowohl der BVB als auch die Bayern drängen oftmals auf ein frühes Tor. Die Westfalen trafen in den ersten zehn Partien bereits dreimal in der Anfangsviertelstunde, der deutsche Rekordmeister sogar viermal. Besonders spannend könnte es dann auch in der zweiten Halbzeit werden. Die Münchner bejubelten nach dem Seitenwechsel bislang 13 Tore, die Dortmunder sogar 17 – sie kassierten aber auch neun ihrer zwölf Gegentore nach der Pause.

Fan-Rivalität: Wie Hund und Katze

Die sportliche Rivalität zwischen der Dortmunder Borussia und dem FC Bayern ist groß – auf dem Platz und auf den Zuschauerrängen. Vergleiche zwischen den Fans gibt es viele, meistens überwiegen die Gegensätze. Selbst in Sachen Lieblingshaustier werden sich die beiden Fangemeinden nicht einig. Während die Anhänger des Rekordmeisters laut einer Analyse mit YouGov Profiles Katzen favorisieren (28,2%), ziehen 24 Prozent der Dortmunder Hunde vor. Für so manchen neutralen Beobachter dürfte das keine Überraschung sein – erscheint das Verhältnis der beiden Anhängerschaften zuweilen ebenfalls wie Hund und Katze. Die entscheidende Frage aber wird am Samstag beantwortet: Beißt der Hund die Katze (Quote Sieg Dortmund: 3,6) oder die Katze den Hund (Quote Sieg Bayern: 2,05)?

Anmerkung: Quotenänderungen vorbehalten. Stand: 15. November 2016, 10:00 Uhr.
Glücksspiel kann süchtig machen. Zielgruppe des Tipico Angebots sind volljährige Menschen, die Sportwetten als Entertainment betrachten und ihre Gewinnchancen sowie Verlustrisiken realistisch einschätzen können. Das Spiel um Geld stellt ein Freizeitangebot dar, welches verantwortlich und selbstbestimmt genutzt wird. Weitere Informationen findest du hier: https://www.risk-in-safe-hands.com/